Startseite   Links   Impressum   Anfahrt
Name und Logos der Mitgliedsverbände
Collage
Aktuelles
Wir über uns
Mutterkühe
Bullen
Verkaufstiere
Sie befinden sich auf der Seite Schau-Erfolg
Darauf sind wir stolz: Schau-Erfolge unserer Tiere
Bundesrasseschau 2017

Die Bundesrasseschau 2017 fand im westfälischen Hamm statt und war für uns der größte Erfolg unserer 22-jährigen Zuchtgeschichte!
Den Anfang einer hervorragenden Schau machte Lady Alma 2nd vom Sunderberg, die Vollschwester des nach Schottland exportierten Donnachadh
Ruadh vom Sunderberg. Sie belegte deutlich den ersten Platz ihrer Altersklasse. Donnachadh Ruadh, Zuchtbulle der bekannten Mottistone Fold, UK,
spielte auch im nächsten Ring eine wichtige Rolle. Er ist der Vater von Crystal vom Sunderberg, die ihre Altersklasse ebenfalls unangefochten
für sich entschied.

Lady Alma Chystal  
links Lady Alma 2nd vom Sunderberg und rechts Crystal vom Sunderberg

Weiter ging es für uns mit Beauty Dubh 2nd vom Sunderberg. Diese Färse aus Beauty Dubh vom Sunderberg von Donald of Tordarroch liebt den Schauring. Sie zeigte sich auch an diesem Tag von Ihrer besten Seite und belegte wie auch auf der BRS 2016 den 1a Platz. In der letzten Klasse der zweijährigen Färsen startete unsere Jadore 2nd vom Sunderberg. Auch sie überzeugte den schottischen Richter Robin Chilton und wurde ebenfalls auf den ersten Platz rangiert.

Beauty Dubh Jadore  
links Beauty vom Sunderberg und rechts Jadore

Zum Abschluss der für uns einzigartigen Veranstaltung zeigten wir die Bundessiegerin von 2009, Yuwel Ruadh vom Sunderberg, mit strammen Bullkalb bei Fuß. Auch dieses Gespann wusste zu gefallen, fand beim Publikum riesigen Zuspruch und wurde von Robin auf einen super 1b Platz rangiert.

Yuwel mit Kalb
Yuwel Ruadh vom Sunderberg mit Kalb

Nach einer Mittagspause und der Rangierung der Bullen stand der Höhepunkte der Veranstaltung an: Siegerauswahl! Wir nahmen entsprechend mit den vier genannten Färsen daran teil und nach finaler Beurteilung stand die Entscheidung fest:
Beauty Dubh 2nd vom Sunderberg wird unter großem Jubel und Zustimmung zur Bundessiegerin 2017 gekürt und Jadore 2nd vom Sunderberg zieht als Reservesiegerin nach.

Beauty Beauty  
Beauty

Wir sind unglaublich stolz die wichtigste Schau des Jahres mit selbstgezogenen, weiblichen Tieren so überzeugend gewonnen zu haben!
Alle gezeigten Färsen werden in unserer Herde integriert und Eckpfeiler der weiteren Zuchtarbeit bilden!

Bild Siegerinnen
 
Jungtierschau 2017

Die Jungtierschau des NHC fand in diesem Jahr in Schellerten bei Familie Ohlms statt. Wir nahmen mit drei selbstgezogenen Tieren am Wettbewerb teil.
Lady Alma 2nd vom Sunderberg und Crystal vom Sunderberg konnten jeweils einen Ring der Jährlingsfärsen für sich entscheiden. Auch Ella Ruadh vom Sunderberg
überzeugte und belegte im Ring der zweijährigen Färsen den ersten Platz. Lady Alma 2nd und Ella Ruadh sind Töchter des Bundessiegers 2013 Donald of Tordarroch, Crystal ist eine Enkelin von Donald und Tochter von Donnachadh Ruadh vom Sunderberg, Zuchtbulle der Mottistone Fold, UK.

Ella Lady Alma  
Ella Ruadh vom Sunderberg Lady Alma 2nd vom Sunderberg  
Schaujahr 2016
Leider haben wir es versäumt die jeweiligen Schauteilnahmen hier zu veröffentlichen und haben uns bisher auf Aktualität unserer Facebook Seite
Das Schaujahr 2016 war wiederum ein sehr erfolgreiches Jahr für uns und die Highland Cattle vom Sunderberg.
Gleich zu Beginn konnte Ella Ruadh vom Sunderberg die Fleischrinder Nacht in Hamm, veranstaltet vom Fleischrinder Herdbuch Bonn, gewinnen. Darüber hinaus belegte Lady Alma vom Sunderberg ebenfalls eine 1a Platzierung.
Wir können uns nicht daran erinnern, dass dieser Wettbewerb vorher jemals von einem solch jungen Tier gewonnen wurde – ein großer Erfolg!
Ella Ruadh vom Sunderberg
Cliadhamh Mor 3rd
Da der Frühjahrsmarkt leider in diesem Jahr ausgefallen ist war die Jungtierschau des NHC unser nächstes Ziel. Auf einem hervorragend von Mathias Pooch und seinen Helfern vorbereiteten Schaugelände präsentierten wir unseren Zuchtbullen Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral sowie drei selbstgezogene Färsen aus dem Jahr 2015. Cliadhamh Mor 3rd errang dabei den Reservesieg männlich und Ella Ruadh, Beauty Dubh 2nd und Lady Alma glänzten jeweils mit einem Reservessieg in ihren Altersklassen.
Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral    Lady alma
Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral - Reservesieger NHC 2016, Lady Alma
Zur Jungtierschau Hessen sind wir mit wiederum mit drei selbstgezogenen Färsen angereist. Dabei konnten wir mit Lady Alma vom Sunderberg einen 1a Platz und mit Beauty Dubh einen 1c Platz bei den Jährlingsgruppen verzeichnen. Yucca Ruadh, die an gleicher Stelle im Jahr 2014 als Jährlingsfärse einen 1a Platz gewann, konnte diesen Erfolg wiederholen und wurde darüber hinaus zur Reservesiegerin der Schau gekürt.
Yucca
:Yucca Ruadh - Reservesiegerin Hessen 2016
Die Bundesrasseschau fand in Jena statt, wo wir 2009 bei erstmaliger Ausrichtung dort den Bundessieg mit nach Hause nehmen konnten! Wir fuhren mit insgesamt sechs Tieren Richtung Osten. Dabei wurde Beauty Dubh 2nd vom Sunderberg mit einem 1a Platz bei den Jährlingsfärsen ausgezeichnet. Ihre Mutter, Beauty Dubh vom Sunderberg, mit starkem Bullkalb Cliadhamh Mor vom Sunderberg bei Fuß trat ebenfalls gegen starke Konkurrenz an und musste sich nur knapp geschlagen geben und belegte den 1b Platz. Nach der Mittagspause gingen wir mit zwei Bullenkälbern aus Januar 2016 an den Start. Dabei konnte Fionn Geal den ersten und Doughall Ruadh den dritten Platz gewinnen. Zum Abschluss präsentierten wir unseren schwarzen Zuchtbullen Uallach Dubh 5th of Pollok dem interessierten Fachpublikum. Dieser fast 10-jährige Bulle fand großen Anklang unter den Besuchern und auch dem Richter gefiel er und belegte einen 1b Platz.
Ullach Dobh 5th od Pollock  Beauty Dubh 2nd
Uallach Dubh 5th of Pollok - Jena, rechts: Beauty Dubh 2nd - 1a Jena BRS
Den traditionellen Abschluss des Schaujahres bildet der Martinsmarkt in Meschede. Wieder zeigten wir drei selbstgezogene Färsen aus dem Jahr 2015. Dabei belegte Jadore 2nd vom Sunderberg einen 1c Platz, Lady Alma einen 1b Platz und Ella Ruadh konnte wieder einen Klassensieg verbuchen.
Im neuen Jahr werden wir die Tiere für die Fleischrindernacht 2017 auswählen und hoffen auf ein ebenso erfolgreiches Schaujahr wie in 2016 – wir halten Sie auf dem laufenden!
Jadore 2016
Jadore 2nd - Meschede 1c
 
Fleischrindernacht des FHB in Hamm 2016
Der Auftakt der Schaujahres hätte für die Sunderberg-Herde nicht besser laufen können. Wir fuhren mit vier selbstgezogenen Nachzuchtfärsen aus dem Jahr 2015 zur Fleischrindernacht nach Hamm in die Zentralhallen. Dabei belegten wir mit Lady Alma vom Sunderberg (Donald of Tordarroch x Lady Alma of Pollok), der Vollschwester zu unserem Mottistone-Export Donnachadh Ruadh, einen 1a Platz. Sie war die mit Abstand jüngste Färse im Katalog. Außerdem belegte Ella Ruadh vom Sunderberg (Donald of Tordarroch x Ella Ruadh of Ceannacroic) ebenfalls den 1a Platz und wurde am Ende der Veranstaltung sogar zur Landessiegerin 2016 gekürt!
Ella Ruadh vom Sunderberg
Martinsmarkt 2015
Der Martinsmarkt in Meschede war für uns ein gelungener Abschluss eines sehr erfolgreichen Schaujahres. In der von Richter Dr. Dissen als die schönste Schau- und Auktionshalle beschriebenen Bullenhalle präsentierten wir zwei Kälber aus dem Jahrgang 2015. Dabei belegte Ella Ruadh vom Sunderberg den 1b und Jadore 2nd vom Sunderberg den 1d Platz, wobei Jadore 2nd teilweise 2 Monate jünger als ihre Konkurrentinnen war. Vom Fachpublikum wurde Jadore 2nd hochgelobt und wir freuen uns sie im Jahr 2016 wieder auszustellen. In der Klasse der 3-jährigen Färsen errang Crystal 5th of Bien Esk den 1c Platz und Vallatia 9th of Whitslaid unangefochten den 1a Platz. Sie wurde später zur Reservesiegerin der Veranstaltung gekührt! Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle auch an das Ehepaar Groten, das mit einem Sohn von unserem Donald of Tordarroch den männlichen Gesamtsieger stellen konnte! Fotos der Veranstaltung sind hier zu finden
Bundesrasseschau 2015

Das Schaujahr 2015 läuft für die Herde vom Sunderberg weiterhin sehr gut. Zur Bundesrasseschau 2015 in Alsfeld fuhren wir mit 5 Tieren und konnten diese sehr erfolgreich präsentieren. Zu Beginn der Veranstaltung belegte Yucca Ruadh einen 1c Platz. Die Altersklasse der dreijährigen Färsen wurde in zwei Gruppen gerichtet - und beide Gruppen konnten wir gewinnen. Zunächst gewann die Frühjahrsmarktsiegerin 2015 Alice Dubh vom Sunderberg den Ring 3a. Im Anschluss zeigte sich auch unser Import Vallatia 9th of Whitslaid von ihrer besten Seite und siegte im Ring 3b. Im Ring der jungen Kühe gingen wir mit Ella Ruadh of Ceannacroic mit ihrem Kalb Ella Ruadh vom Sunderberg an den Start. Auch hier waren wir vorne dabei und belegten einen 1b Platz.
Nach der Mittagspause ging es um die Auswahl der Siegertiere. Allan Bosomworth, Stockman der bekannten Ormsary-Herde, machte sich seine Auswahl nicht leicht und die Spannung war groß. Zum Höhepunkt wurde die von uns gezogene und in unserem Besitz stehende Alice Dubh vom Sunderberg zur Bundessiegerin 2015 gekürt - ein Riesenerfolg und eine Bestätigung unserer Zuchtarbeit.
Alice Dubh bleibt bei uns im Betrieb und wird in Zukunft einen wichtigen Eckpfeiler unserer Zucht, insbesondere unserer schwarzen Zucht, bilden.

Ella Ruadh of Ceannacroic Yucca Vallatia
Kalb Ella Ruadh vom Sunderberg Yucca Ruadh vom Sunderberg Vallatia 9th of Whitslaid
Alice    
Bundessiegerin 2015:
Alice Dubh vom Sunderberg
   
Jungtierschau Niedersachsen 2015

Auf der diesjährigen Jungtierschau des NHC in Rinteln waren wir mit fünf Tieren vertreten. Alle fünf Tiere wurden vom Fachpublikum hochgelobt und auch wir sind von Ihnen überzeugt. Als Preisrichter fungierte Friedrich Averbeck von der Masterrind. Er vertrat teilweise eine vom Publikum abweichende Meinung. Nichtsdestotrotz konnten wir uns bei Yucca Ruadh und Cinderella über einen 1b Platz, bei Donnachadh Ruadh über einen 1c Platz sowie bei Alice Dubh und Jadore Bhuidhe über einen Platz im Mittelfeld freuen. Donnachadh Ruadh brachte mit einem Alter von 10 Monaten übrigens 372 Kg auf die Waage, das entspricht einer Tageszunahme von über 1000 g. Fotos der Schau finden Sie hier.

1. Hessiche Bullenschau 2015

Mitte März fand bei Charly Roth in Zusammenarbeit mit dem LV Hessen die erste hessiche Bullenschau statt. Zu dieser gelungenen Veranstaltung waren wir mit Donnachadh Ruadh vom Sunderberg, Dean vom Lörmecketal und Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral angereist.

Zu Beginn gab Donnachdh Ruadh seine Schaupremiere. Dieser hervorragend bemuskelte, breit angelegte und korrekte Jungbulle erreicht einen guten 1b Platz, wobei der 1a Preisträger älter war. Dean vom Lörmecketal wurde von Richter Rolf Sonnborn auf den 1c Platz gestellt. Zum Höhepunkt der Schau präsentieren wir unseren Zuchtbullen Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral. George, wie wir ihn nennen, konnte auf ganzer Linie überzeugen und wurde zum Gesamtsieger der Veranstaltung gekürt. Er unterstreicht damit seine bisherigen Erfolge (u. a. Reservesieger FJM 2014).
George George Donnachdh
Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral, genannt George Premiere für Donnachdh Ruadh
Frühjahrsmarkt Bitburg 2015
Alice Dubh vom Sunderberg Der Start in das Schaujahr 2015 war für uns sehr erfolgreich.
Anlässlich des Frühjahrsmarktes fuhren wir mit einigen Tieren in die Auktionshalle Bitburg.
Dabei erreichten wir einen guten 1b Platz mit Yucca Ruadh vom Sunderberg, einen 1a Platz mit Alice Dubh vom Sunderberg sowie einen weiteren 1b Platz mit unserem Schottland Import Crystal 5th of Bien Esk.
Außerdem konnte der Sohn des Bundessiegers 2013, Dean vom Lörmecketal, die Körkommission überzeugen und wurde zum Körungssieger ernannt.
Den Höhepunkt bildete dann die Auswahl der weiblichen Gesamtsiegerin. Unsere Alice Dubh, eine Donald Tochter, wurde vom Richter hochgelobt und als Konsequenz zur Gesamtsiegerin des Frühjahrsmarktes 2015 gekrönt.
Bundesrasseschau 2014
Die Bundesrasseschau 2014 fand wieder in der schönen Hessenhalle in Alsfeld statt. Zu Beginn zeigten wir Yucca Ruadh. Sie war die zweitjüngste Färse im Ring, aber dennoch die größte und mit 352 kg im Alter von 15 Monaten auch die schwerste Färse. Leider konnte sie sich durch ihr extremes Wachstum nicht gegen die kompakte Konkurrenz durchsetzen und belegte einen 1e Platz. Wir und auch Richter Angus MacColl sind uns jedoch sehr sicher, dass ihre Zeit kommen wird. Im Anschluss zeigten wir die bekannte Alice Dubh vom Sunderberg, die einen guten 1b Platz in ihrer Altersklasse erringen konnte. Daraufhin trat noch die weiße Cinderella in den Schauring, die als jüngstes Tier im Ring einen beachtlichen 1c Platz belegte.
Ein Höhepunkt der Schau war die Familiensammlung, die Yucca Ruadh, Alice Dubh und Cinderella als Nachkommen vom Bundessieger 2013 Donald of Tordarroch an den Sunderberg holten. Damit ist dies schon der zweite Sieg einer Familiensammlung der drei und untermauert weiter den Sieg von Vater Donald.
Alice Dubh vom Sunderberg Fammiliensammlung Cinderella
Alice Dubh vom Sunderberg Yucca Ruadh, Alice Dubh und Cinderella Cinderella
Jungtierschau Hessen 2014

Wieder einmal war das wunderschöne Gelände der Sieberzmühle in Hosenfeld Austragungsort der hessischen Jungtierschau 2014. Wieder einmal war das Schaugelände von der Familie Neidert und dem LV Hessen um Tilman Schöffel perfekt vorbereitet. Leider hat der Wettergott dieses Jahr nicht mitgespielt, und die Schau zu einer sehr schottischen Veranstaltung mit teilweise heftigen Regengüssen werden lassen.
Zu Beginn der Veranstaltung trat unsere Yucca Ruadh vom Sunderberg das erste mal gegen Konkurrenz an. Mit einem Ausstellungsgewicht von 330 Kilogramm im Alter von 12 Monaten wurde sie souverän Siegerin der Klasse 1. In Klasse 2 belegten Amelie Dubh und Cinderella einen zweiten bzw. dritten Platz. In Klasse 3 trat Amelie gegen ihre starke Konkurrenz an und musste sich nur gegen die spätere Schausiegerin geschlagen geben!
Ein weiterer Höhepunkt war für uns der Gewinn der Familiensammlung mit drei Nachkommen von Donald of Tordarroch, der damit seinen Bundessieg 2013 unterstreicht

Yucca Ruadh vom Sunderberg Amelie Dubh Amelie
Yucca Ruadh Alice Dubh Amelie Dubh
Cinderella Sieger
Cinderella Gewinn der Familiensammlung mit drei Nachkommen von Donald of Tordarroch
Jungtierschau Niedersachsen 2014
Ein herrliches Anwesen von Familie Holm in Worpswede war der Austragungsort der JTS Niedersachsen im Jahr 2014. Natürlich waren wir auch dort mit Tieren vertreten. Unsere Tiere fanden beim Fachpublikum sehr hohe Beachtung und auch der schottische Richter Stuart Campbell war von unseren Tieren begeistert. Er rangierte Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral und Cinderella vom Lörmecketal auf einen guten 1b Platz und die beiden Halbschwestern aus Alannah 1st vom Wartenberg beide auf einen herausragenden 1a Platz! Für Amelie Dubh vom Sunderberg bekamen wir darüber hinaus noch den begehrten Wanderpokal für die beste, selbstgezüchtete und älter als 2 Jahre alte Färse im Besitz des Züchters.
chlkadcham mor Cliadhamh Mar
Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral  
Cinderella Alice Amelie
Cinderella vom Lörmecketal Alice Dubh vom Sunderberg Amelie Dubh vom Sunderberg
Frühjahrsmarkt Kloster Grafenthal 2014
Der diesjährige Frühjahrsmarkt fand in Goch im schönen Kloster Grafenthal statt. Wir zeigten dort unseren Jungbullen Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral, der bei seinem ersten öffentlichen Auftritt wie erwartet alle Blicke auf sich zog und auch vom schottischen Richter Arcie McIntyre hochgelobt zum Reservesieger gerichtet wurde. Außerdem zeigten wir die weiße Donald Tochter Cinderella vom Lörmecketal und unsere schwarze Amelie Dubh vom Sunderberg. Beide mussten sich knapp geschlagen geben und belegten jeweils einen sehr guten 1b Platz.
Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral Cinderella Amelie
Cliadhamh Mor 3rd of Balmoral Cinderella vom Lörmecketal Amelie Dubh vom Sunderberg
Bundesrasseschau 2013
Die Bundesrasseschau 2013 fand wie im vergangenen Jahr ebenfalls in der Hessenhalle in Alsfeld statt. Insgesamt waren wir dort mit fünf Tieren vertreten.
Den Anfang bildete Cinderella vom Lörmecketal. Diese weiße Donald Tochter zeigte sich in der ersten Klasse der Jährlingsfärsen als sehr gut entwickelte, große und korrekte junge Färse und wurde vom schottischen Preisrichter Willie Maclean auf einen hervorragenden 1b Platz in einer sehr starken Klasse gestellt.
Danach trat unser Import Eden Righ Calum of Killochries in den Schauring. Sie präsentierte sich als eine sehr breite und lange Färse. Mr Maclean stellt diese tiefgraue Zukunftsfärse der Sunderberg Herde auf einen sehr guten 1c Platz.
Im nächsten Ring waren wir mit den schauerfahrenen Färsen Laviana Ruadh und Amelie Dubh vertreten. Sie präsentieren sich wie immer gut, konnten aber nicht ganz gegen ihre starke Konkurrenz bestehen und belegten schließlich einen guten Platz im Mittelfeld dieser Klasse.
Kurz vor der Mittagspause kannte die Spannung dann keine Grenzen. Vor voll besetzter Tribüne und unter Beifall der Zuschauer gewann unserer Zuchtbulle Donald of Tordarroch die Klasse der Altbullen. Er zeigte sich am Schautag als perfekt vorbereitet, sehr groß und lang, mit sehr guter Bemuskelung ausgestattet und dabei sehr typvoll. Als Donald mit seinen 960 Kilogramm dann auch in der Endausscheidung bestach und von Willie Maclean zum Bundesrasseschausieger 2013 gekürt wurde kannte die Freude keine Grenzen mehr! Er ist nach Yuwel 2009 unserer zweiter Bundesrasseschausieger!
Weiterhin positiv zu erwähnen ist der 1b Platz von Black Pearl vom Diebeskamm, eine Beauty Dubh vom Sunderberg Tochter und der dritte Platz beim Highland-Cup für den Sunderberg!
Amelie Dubh Cinderella
Amelie Dubh Cinderella Eden Righ
     
Laviana Donald  
Laviana Donald of Tordarroch  
 
Jungtierschau Niedersachsen 2013

Die diesjährige Jungtierschau besuchten wir mit vier Tieren. Zu Beginn erwischte unser Fionn Bheinn of Cladich nicht seinen besten Tag und konnte sich nicht gegen seine sehr starke Konkurrenz durchsetzen.
Nach der Mittagspause trat unsere Princess Ruadh das erste Mal auf einer Schau gegen die Konkurrenz an und belegte als eine sehr typvolle, korrekte und breite junge Färse einen guten 1c Platz in ihrer Altersklasse.
Danach stellt sich Yuma Ruadh der Konkurrenz. Sie wurde vom Schaurichter Herrn Kierstein als eine sehr korrekte, breite und typvolle Färse beschrieben. Besonders gefiel ihm ihr perfekter Rücken mit einem sehr breit ausgelegten Becken. Am Ende belegte sie einen sehr guten 1b Platz und musste sich nur gegen die spätere Siegerin geschlagen geben!
Den Abschluss bildete Amelie Dubh. Diese schauerfahrene Färse zeigt sich wieder einmal von ihrer besten Seite und belegte in einer guten Klasse einen hervorragenden 1b Platz.
Jetzt ist erst einmal Schaupause für den Sunderberg, bevor im Herbst die Vorbereitung auf die Bundesrasseschau am ersten Oktoberwochenende in Alsfeld startet, wo der Sunderberg natürlich wieder vertreten sein wird!

Princess Yuma Amelie
Princess Ruadh Yuma Ruadh Amelie Dubh
 
Frühjahrsmarkt 2013

Der diesjährige Frühjahrsmarkt fand am 9. und 10. März auf dem Gelände des Landwirtschaftszentrum Haus Düsse statt und der Sunderberg war natürlich auch vertreten.
Zu Beginn stellt sich Yuma Ruadh vom Sunderberg, das erste Kalb unser Bundessiegerin von 2009, dem Richter Walter Schluep. Sie ließ sich perfekt präsentieren und bestach den Richter durch ihre absolute Korrektheit, ihre Länge und den femininen Typ und belegt den 1a Platz. Als nächstes trat unsere Laviana Ruadh vom Sunderberg in den Schauring und konnte in einer gut aufgestellten Klasse einen guten 1c Platz erreichen.
Nach der Mittagspause ging es mit der Rangierung der Bullen weiter. Dalriada Ruadh vom Sunderberg, erster Nachwuchsbulle von Donald of Tordarroch, zeigt sich am Schautag als ein sehr gut entwickelter, langer und breiter Bulle, der ebenso wie Yuma absolut korrekt ist und dadruch ebenfalls den 1a Platz in seiner Altersklasse belegen konnte. Zu guter letzt zeigten wir zum ersten Mal unseren Schottland Import Fionn Bheinn of Cladich dem interessieren Publikum. Dieser sehr typvolle, korrekte und lange gelbe Bulle belegt in einer sehr guten Klasse den 1c Platz.
Wir sind mit diesem Start ins Schaujahr sehr zufrieden und sind uns sicher, dass unsere Tiere einen bleibenden Eindruck bei dem interessierten Publikum hinterlassen konnten!

   
Bundesrasseschau 2012

Die diesjährige Bundesschau im hessischen Alsfeld besuchten wir mit Drago Dubh, Julie 3rd, Amelie Dubh und Laviana Ruadh und es war eine der erfolgreichsten Schauen für die Sunderberg Tiere!
Zur Eröffnung der Schau traten Laviana Ruadh und Amelie Dubh in einer guten und ausgeglichenen Färsenklasse gegen ihre Konkurrenz an. Der schottische Preisrichter Tom Thompsen war gleich zu Beginn sehr begeistert von den Sunderberg Tieren und stellte Laviana als breite, korrekte und tiefrote Färse auf den 1a Platz und Amelie als eine ebenso breite, schwarze, korrekte und sehr typvolle Färse auf den 1c Platz!
Auch unser Import Julie 3rd of Tordarroch wusste auf sich aufmerksam zu machen und setzte sich ebenfalls durch und wurde von Tom auf den 1a Platz gestellt!
Zu guter letzt trat unser schauerfahrene Bulle Drago Dubh in den Schauring. Er zeigte sich von seiner besten Seite und wurde als sehr breiter, langer und typvoller schwarzer Bulle ebenfalls auf den 1a Platz gestellt!
Auf dem Galaabend erhielten wir dann noch den Pokal für den dritten Platz beim Highland-Cup und so ging eine sehr erfolgreiche Bundesschau zu Ende.

Lavinia Ruadh Amelie Dubh
Lavina Ruadh Amelie Dubh
   
Julie 3rd of Tordarroch Drago Dubh
Julie 3rd of Tordarroch Drago Dubh
 
Bundesrasseschau 2012
 
Hessische Jungtierschau an Sieberzmühle - ein voller Erfolg!

Die hessiche Jungtierschau an der Siebertzmühle in Hosenfeld besuchten wir mit vier Tieren! Als erstes mussten Amelie Dubh vom Sunderberg und Laviana Ruadh vom Sunderberg in der ersten Klasse der jungen Färsen gegen die Konkurrenz antreten. Dabei sicherte sich Laviana den 1b und Amelie den 1c Platz und der Start in die Schau war somit sehr erfolgreich für die Sunderberg-Herde! Weiterhin präsentierten wir Julie of Torrdaroch, die sich nur knapp geschlagen geben musste und vom bekannten Richter Rolf Sonnborn auf den 1b Platz gestellt wurde!
Nach der Mittagspause trat dann noch unser schwarzer Nachwuchsbulle Drago Dubh vom Sunderberg in den Schauring. Er zeigte sich einmal mehr von seiner besten Seite und belegte den 1a Platz und wurde vom Richter zum besten einjährigen Bullen der Schau gewählt! Somit war die diesjährige Jungtierschau in Hessen sehr erfolgreich für die Tiere vom Sunderberg!

Laviana Ruadh vom Sunderberg

Laviana Ruadh vom Sunderberg

Amelie Dubh vom Sunderberg

Amelie Dubh vom Sunderberg

Julie of Torrdaroch

Julie of Torrdaroch

Drago Dubh vom Sunderberg

Drago Dubh vom Sunderberg

 

Frühjahrsmarkt 2012
Der Start in das Schaujahr 2012 war für die Herde vom Sunderberg wieder sehr erfolgreich. Auf dem Frühjahrsmarkt in Bitburg präsentierten wir zum ersten Mal unsere beiden Nachwuchsbullen Drago Dubh und Donatello Ruadh. Beide konnten zeigen sich am Schautag als sehr gut entwickelte, fleischige und dabei auch typvolle junge Bullen und so konnten sich beide in ihrer Altersklasse behaupten und belegten jeweils den 1a Platz! Außerdem positiv zu bewerten ist, dass Caeser vom Sunderberg, im Besitz von Ruth und Björn Wasser, Körsieger wurde! Bilder der Schau finden sich unter https://fotoalbum.web.de/ui/gast/hein.schulte/12_HC_Fruehjahrsmarkt
Martinsmarkt 2011
annabell Ruadh
Annabell Ruadh
Annabell und Colin
Annabell und Colin
Colin Ruadh
Colin Ruadh

Auf dem Martinsmarkt 2011 stellten wir drei Tiere aus der Sunderberg Herde aus.
Annabell Ruadh, Tochter des schottischen Ausnahmebullen Rushmore Bracken, bestach in der Klasse 1 auf ganzer Linie durch ihre Korrektheit, ihre Bemuskelung, ihre Größe und durch ihren tiefroten Typ und setzte sich verdient gegen ihre drei Gegnerinnen durch.
Sineag Ruadh vom Sunderberg erwischte leider am Schautag nicht ihren besten Tag und konnte sich nicht gegen ihre Konkurrenz durchsetzen.
Last but not least musste Colin gegen seine Konkurrenten antreten. Wie auch auf der Bundesschau 2011 setzte er sich verdient durch und belegte den 1a Platz als sehr gut bemuskelter, großer und korrekter dreieinhalbjähriger Bulle.
So waren wir als mit jeweils einem Tier in den Endausscheidungen vertreten. Dabei konnte sich Annabell erneut von ihrer besten Seite der Richterin Liz Shaw und dem Publikum zeigen und wurde Reservesiegerin. Nun kam es zur Entscheidung bei den Bullen. Auch hier hatte ein Sunderberg Tier die Nase vorne und Colin Ruadh vom Sunderberg wurde Martinsmarktsieger 2011!

Bundesschau 2011
Sineag Ruadh 1st
Sineag Ruadh 1st vom Sunderberg
Colin Ruadh vom Sunderberg
Colin Ruadh vom Sunderberg
Bracken vom Sunderberg
Bracken vom Sunderberg
Auf der Bundesschau 2011 stellten wir zwei Bullen und eine Färse aus, alle drei Tiere von uns selbst gezogen.
Sineag Ruadh 1st vom Sunderberg, eine großrahmige dunkelrote Färse konnte sich in einer stark besetzen Klassen von 1,5 jährigen Färsen einen Platz im vorderen Mittelfeld sichern.
Bracken vom Sunderberg, den wir auf unseren Seiten hier schon aussführlich beschrieben haben, musste sich mit einem Ausstellungsgewicht von 508 kg nur knapp geschlagen geben und belegte einen sehr guten 1b Platz – Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an Werner und Leonie Groten!
Zum guten Schluss musste sich Colin Ruadh vom Sunderberg der Konkurrenz stellen. Er präsentierte sich mit einem Ausstellungsgewicht von 820 kg als ein sehr gut bemuskelter, großer und ausgeglichener Bulle und wurde vom schottischen Preisrichter Ian Mckay auf den 1a Platz gestellt.

Frühjahrsmarkt 2011

Bracken vom Sunderberg
Auf dem Frühjahrsmarkt 2011 stellten wir zum ersten Mal unseren hoffnungsvollen Jungbullen Bracken vom Sunderberg aus. Dieser tiefrote Jungbulle musste sich nach einer langen Entscheidungsfindung vom schottischen Preisrichter Angus Mckay knapp dem späteren Sieger Outside vom Eiserbachtal geschlagen geben.
Beide Bullen setzten sich in ihrer Klasse klar von der Konkurrenz ab und machten den Sieg unter sich aus, den dann Outside knapp für sich entschied.
Bundesschau 2010
Colin RuadhColin Ruadh vom Sunderberg Donewell Dubh vom SunderberDonewell Dubh vom Sunderberg Die Bundesschau 2010 besuchten wir mit Colin Ruadh vom Sunderberg und Donewell Dubh vom Sunderberg. Beide mussten sich in ihrer Klasse jeweils knapp geschlagen geben und belegten schließlich den 1b Platz in ihrer Altersklasse.
Frühjahrsmarkt 2010
Alissa vom SunderbergAlissa vom Sunderberg Bea vom SunderbergBea vom Sunderberg Donwell dudhDonewell Dubh vom Sunderberg
Auf dem Frühjahrsmarkt 2010 starteten wir mit vier Tieren. Dabei errangen wir dreimal 1a und einmal 1d.
Beauty Dubh vom Sunderberg, eine sehr typvolle schwarze Färse, stand in einer stark besetzen Färsenklasse auf dem 1d Platz.
Bea vom Sunderberg setzte sich in ihrer Klasse (Färsen aus März/April 2008) durch und belegte den 1a Platz.
Alissa vom Eiserbachtal aus der Zucht von Werner und Leonie Groten bestach durch ihren vorzüglichen Körperbau, ihr sehr gutes Gangwerk und ihre Ausgeglichenheit und wurde vom schottischen Preisrichter Robin Chilton ebenfalls auf den ersten Platz gestellt.
Zu guter letzt musste Donewell Dubh vom Sunderberg, Sohn von Du Boise Lecoq, der Meinung des Preisrichters stellen. Auch er konnte sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und belegte als sehr gut bemuskelter junger schwarzer Bulle den 1a Platz.
Somit waren wir mit drei Tieren in der Endausscheidung um den Schausieg vertreten, den dann auch Alissa an den Sunderberg holte. Sie wurde die Frühjahrsmarktsiegerin 2010.
Martinsmarkt 2009 
Martinsmarkt mit Oscar vom Sunderberg
Oskar vom Sunderberg
Blacky vom Sunderberg
Blacky vom Sunderberg
Beauty vom SunderbergBeauty vom Sunderberg
Der Martinsmarkt 2009 war ein sehr erfolgreicher Abschluss des Schaujahres für die Tiere der Sunderberg Herde.
Unser Bulle Oskar vom Sunderberg, leider ohne gleichaltrige Konkurrenz und damit sicher in der Endausscheidung, wurde im Alter von 5 Jahren Martinsmarktsieger. Er zeigt sich in der Endausscheidung dem Publikum und natürlich auch dem Richter Dr. Josef Dissen als ein sehr korrekter, gut bemuskelter und großer tiefroter Highlandbulle und setzte sich so verdient gegen die anderen 1a Preis Träger durch.
Unsere Kuh Blacky errang mit ihrem Kalb Beauty vom Sunderberg in der Kuhklasse einen guten 1b Platz.
Bundesschau 2009
YuwelYuwel vom Sunderberg Yuwel vom SunderbergYuwel vom Sunderberg

Oscar
Oskar 1 vom Sunderberg
Auf der Bundesschau 2009 in Laasdorf haben wir unsern bisher größten Erfolg gefeiert.
Yuwel vom Sunderberg, vorgestellt von Fabian und eine Tochter von dem kanadischen Besamungsbullen Du Boise Lecoq, wurde mit einem Ausstellungsalter von 17 Monaten Bundessiegerin!
Sie zeigte sich am Schautag von ihrer besten Seite und stellte sich dem schottischen Richter Angus McColl perfekt vor. Sie setzte sich gegen insgesamt 64 weibliche Konkurrentinnen durch wurde auch nach Meinung des Publikums verdient Bundessiegerin.
Weiterhin haben wir unseren damaligen Zuchtbullen Oskar 1 vom Sunderberg 2009 auf der Bundesschau gegen die Konkurrenz antreten lassen. Er erreichte einen guten 1b Platz in der Klasse der Altbullen.
Home Folge uns auf Facebook fhb-bonn.de